Stacks Image 266960
Stacks Image 266965
Stacks Image 255

Me 262

75-jähriges Jubiläum: Erstflug mit Jet-Triebwerken
Am 18. Juli 1942 ist erstmals das erste in Serie gebaute Jagdflugzeug mit reinem Strahlantrieb gestartet: die Me 262, deren originalgetreuer Nachbau heute noch im Flugmuseum Messerschmitt am Airbus-Standort in Manching zu besichtigen ist.
Stacks Image 561832
Das Flugzeug war 1942 zukunftsweisende Hochtechnologie: zum einen wegen der Flugzeugkonzeption an sich, zum anderen wegen des neuartigen Strahlantriebs, der parallel zum Flugzeug mit entwickelt und zur Serienreife gebracht wurde. Bereits seit Mitte der 1930er Jahre gab es Diskussionen und Entwicklungen sowohl eines neuartigen Antriebs ohne Kolbenmotor und Propeller als auch einer aerodynamisch optimierten Flugzeugzelle mit dem Ziel, höhere Fluggeschwindigkeiten zu erreichen.
Als der erfahrene Testpilot, Fritz Wendel, am 18. Juli 1942 nach mehreren schnellen Rollversuchen theoretisch bei 180 km/h abheben sollte, klappte es jedoch nicht sofort. Wendel kam zu dem Schluss, dass der fehlende Propellerstrahl in Verbindung mit dem großen Anstellwinkel eine wirkungsvolle Anströmung des Höhenruders hinter dem Flügel ausschloss. Er legte seine ganze Erfahrung in die Waagschale und wendete einen Bremstrick an, durch den die Maschine nach vorne über kippte und ihre Fluglage erreichte. Ruderdruck und Ruderwirkung setzten ein, und das Flugzeug konnte abheben. Zwölf Minuten später landete er wieder wohlbehalten.
Ein wichtiger Schritt hin zum künftigen Düsenjäger war getan. Alle in diesen ersten Flügen kulminierenden grundlegenden Entwicklungs- und Designergebnisse, wie auch die weiterführenden Forschungs- und Erprobungsresultate waren prägend für die Luftfahrt von heute.
Weltweit sind neben statischen, originalen Me 262 in den Museen drei flugfähige Exemplare nachgebaut worden; zwei sind in privater Hand in den USA, die dritte flugfähige Me 262 wird im Flugmuseum Messerschmitt in Manching betrieben und ist dort ausgestellt.

Team / Flugmuseum Messerschmitt
Foto: Me 262 B1-A / Jagdflugzeug / Nachbau
Foto: Markus Zinner
Back
 
Stacks Image 435
Stacks Image 438

Das fliegende Museum

FLUGMUSEUM MESSERSCHMITT Das fliegende Museum
Stacks Image 532